Produkt-Übersicht

Die CADVICE-Produktreihe besteht aus folgenden Komponenten:

  • CADVICE.Batch
    - Analyse, Konvertieren, Korrigieren, Heilen, Umsetzen von Attributen
  • CADVICE.XML
    - Entity-Statistik (Anzahl der Elementtypen) für IGES und STEP im XML-Format.
  • CADVICE.View
    - Visualisieren von CAD-Elementen


  • [zurück zum Seitenanfang]

    [zurück zur CADVICE homepage]



    CADVICE.Batch

    CADVICE.Batch analysiert, konvertiert und korrigiert bestimmte Elemente auf IGES / STEP-Dateien.
    Funktionen von CADVICE.Batch sind (u.a.):
    - Deaktivieren von Elementen, die Probleme im Datensatz verursachen - z.B. während der Übertragung (IGES / STEP)
    - Prüfung auf Twisted Surfaces (Flächennormale invertiert)
    - Prüfung auf Lücken in Composite Curves, Trimmkurven und 3D-Splines
    - Prüfung auf Minisegmente in Kurven
    - Prüfung auf redundante Referenzen in Subfigures
    - Anpassung der Textgröße und Maßpfeilgröße (ProEngineer <--> CATIA)
    - Entfernung redundanter Bemaßungstexte (führt zu Schattentexten in CATIA)
    - Korrektur der Richtung von Maßpfeilen
    - Deaktivierung von identischen Schraffur-Berandungskurven (können zum Abbruch im empfangenden System führen)
    - Zuweisung von Farbe und Level
    - Ausrichten von Flächennormalen
    - etc.
    Weitere Funktionen sind in der Entwicklung.
    Funktionen für STEP werden laufend erweitert.
    CADVICE.Batch ist direktiven-gesteuert (Steuerparameter):
    mit verschiedenen Direktiven-Dateien kann auf die Besonderheiten von CAD/CAM, CAE, CFD-Systemen eingegangen werden.
    CADVICE.Batch ändert nur die Elemente, Attribute und Strukturen auf der IGES-/ STEP-Datei,
    die durch Direktiven festgelegt werden.

    [zurück zum Seitenanfang]



    CADVICE.XML

    CADVICE.XML ist eine Batch Utility und beinhaltet die Funktionen "Entity Statistics (Anzahl der Elementtypen) von
    IGES- und STEP-Dateien der Utilty CADVICE.Batch. Das Ausgabeformat ist XML.
    CADVICE.XML enthält (nur) die erwähnten Funktionen, um eine schnellere Ausführung zu garantieren und ist für
    zeitkritische Applikationen bestimmt.
    Daher gibt es auch keine Direktiven-Steuerung und auf zeitaufwändige System-Aufrufe wurde verzichtet.
    CADVICE.XML bedient die beiden IGES- und STEP-Formate und erkennt diese automatisch.


    [zurück zum Seitenanfang]



    CADVICE.View

    CADVICE.View visualisiert Getrimmte Flächen {Faces} (z.Z. nur B-Spline-Flächen) und deren Elemente auf
    IGES oder STEP-Dateien - auch die uv(2D)-Trimmkurve projiziert in den 3D-Raum.
    Defekte oder nicht verstandene Getrimmte Flächen (z.B. durch unterschiedliche Toleranzen) verursachen Probleme
    beim Austausch von CAD/CAM-Daten - auch im Zusammenhang mit sog. Solids/ B-Reps.
    CADVICE.View hilft, diese Probleme zu analysieren.
    Defekte wie Lücken in Trimmkurven, Trimmkurven außerhalb der Trägerfläche, etc. sind auf dem Bildschrim darstellbar.
    Hierdurch erhält man Hinweise auf das Ausmaß der Defekte und auf Möglichkeiten der Nachbesserung.
    Durch Selektion kann sich auf eine bestimmte Getrimmte Fläche konzentriert werden.
    Selektionsmöglichkeiten (u.a.):
    - Pointer (erhältlich aus Übersetzungsprotokollen von CAD/CAM-Systemen und CADVICE.Batch)
    - Pick (Mouse Click)
    - Name
    - Level (auch von - bis)
    - Element-Typ
    Weitere Funktionen (u.a.):
    - Blank/ Unblank
    - Farbzuweisungen
    - Rotation, Zoom, Translation (auch dynamisch)
    - Lineal (mm und inch)
    - Darstellung der Kontrollpunkte von B-Splines
    - Informationen über ein Element
    Funktionen für STEP werden laufend erweitert.

    [zurück zum Seitenanfang]


    Kontakt
    r.janecke & partners
    Hannover, Deutschland
    Fax: ++49 (0) 3212-1237113
    Email:

    http://www.cadvice.de


    Unterstützte Betriebssysteme
    CADVICE ist für folgende Betriebssysteme (Hardware) verfügbar:
    - LINUX (X86)
    Weitere Betriebssysteme auf Anfrage.


    Aufgeführte Handelsmarken und Produktnamen:
    CATIA ist eine Handelsmarke von Dassault Systemes SA.
    ICEM ist eine Handelsmarke von ICEM Technologies GmbH.
    LINUX ist eine Handelsmarke von Linus Torvalds.
    ProEngineer ist eine Handelsmarke von Parametric Technology Corporation.
    VW IP ist ein Produktname der Volkswagen AG.


    [zurück zum Seitenanfang]


    IGES
    IGES (Initial Graphics Exchange Specification) ist ein internationaler Standard zum Austausch von CAD/CAM-Daten
    wie Standardgeometrie, Freiform-Flächen und -Kurven, technischen Zeichnungen, etc.

    [zurück zum Seitenanfang]


    STEP
    STEP (Standard for the Transfer and Exchange of Product definition data) ist ein neuer
    Standard zum Austausch von CAD/CAM-Daten.
    Die Definition von Faces (getrimmten/ beschnittenen Flächen) und damit verbundenen Entity-Typen ist erweitert.
    Zusätzlich zur Definition von Geometrie können STEP-Dateien Information zum Produkt/ zur Produktion enthalten.

    [zurück zum Seitenanfang]